Psychotherapie (Mag.a Hélen Müllner)

 

Psychotherapie ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, um psychische Leidenszustände zu behandeln und die seelische Gesundheit zu fördern. Einer Psychotherapie geht oft der Wunsch nach der Veränderung von bestimmten belastenden Lebensumständen oder Verhaltensweisen voraus. Im Rahmen einer Psychotherapie wird durch die Anwendung psychotherapeutischer Methoden versucht das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen. Das gelingt durch die von der Psychotherapeutin angeleitete Auseinandersetzung und Beschäftigung mit den eigenen Gefühlen, Gedanken sowie dem Erleben. Das Ziel einer Psychotherapie ist immer eine aktive, selbstbestimmte und psychisch gesunde Lebensführung. 

 

 

Bei folgenden Problemen kann ich Ihnen meine Hilfe anbieten:

Ängste

Phobien; Panikattacken; anhaltende Sorgen; Ängste im Umgang mit anderen; soziale Ängste

Depression

Traurigkeit, Sinn- und Hoffnungslosigkeit, emotionale Leere, Energie- und Freudlosigkeit 

 

Erschöpfungszustände (Burn-Out)
emotionale Erschöpfung, reduzierte Leistungsfähigkeit, Freudlosigkeit, Frustration

Zwangsstörung
wiederholende Handlungen und Gedanken, die sich aufdrängen (z.B. waschen, kontrollieren)

Traumatische Erfahrungen
Hilfe bei der Bewältigung von traumatisierenden Erlebnissen

Schlafstörungen
Ein- und Durchschlafstörungen

AD(H)S

motorische und/oder innere Unruhe, Impulsivität, Schwierigkeiten mit Selbstorganisation

Autismus-Spektrum-Störung

Schwierigkeiten mit der sozialen Interaktion und Kommunikation, rigide Verhaltensweisen


Selbstwertprobleme

Entwicklung eines stabilen und gesunden Selbstwertgefühls

Beziehungsprobleme
Streit, Unzufriedenheit mit dem Beziehungsleben, Gewalterfahrungen, Trennungswunsch

 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.psychotherapie-müllner.at